Das Lied der Vögel

Das Lied der Vögel

Über 50 Kinder, der Königsparadiesvogel und die fränkische Amsel bringen den historischen Vogelsaal im Naturkunde Museum Bamberg zum Singen und Klingen.
Die Tochter des Königs

Die Tochter des Königs

Konzert für junge Ohren Ein „Konzert für junge Ohren“ mit einer märchenhaften Geschichte von Kim Märkl, erzählt von Ursula Gumbsch, und einfühlsamer Musik für Querflöte und Klavier, gespielt von Hironaru Saito, Querflöte und Ursula Fluegel, Klavier. ...
Heimatstücke

Heimatstücke

Heimatstücke Gedanken zum Thema Flucht und Asyl von Nora E. Gomringer, Mäc Härder, Thomas Kastura, Tanja Kinkel, Paul Maar, Martin Neubauer u.v.a. „Bamberg ist uneins in der Flüchtlingsfrage“ - „Völkerwanderung nach Franken“ - „Zahl der Abschiebun...
Jekyll und Hyde

Jekyll und Hyde

Uraufführung der Bearbeitung „Jekyll und Hyde“ von Thomas Paulmann nach Robert Louis Stevenson Freilichtaufführung „Und Gott der Herr gebot dem Menschen und sprach: Du darfst essen von allen Bäumen im Garten, aber vom Baum der Erkenntnis des Gute...
König Drosselbart

König Drosselbart

Konzert für junge Ohren Das märchenhafte „Konzert für junge Ohren“ mit Musik von G. Göttsche erzählen und musizieren Ursula Gumbsch (Erzählerin) und das MZB-Ensemble mit Rita Wiesheier (Gesang), Regina Lüders (Violine), Kathrin Neitz (Violoncello), Hironaru S...
Push Up

Push Up

Platz schaffen, nach oben rücken – to push up! Karrierekrieg in den Büros eines expandierenden Unternehmens, in dem alle von Delhi träumen, denn Delhi steht für Aufstieg und Macht. Gesucht Inside-Outsiders, Führungskräfte aus dem eigenen Haus, d...
Schumann in der KLAngwerkstatt

Schumann in der KLAngwerkstatt

Professor Heiner Schindler (Klarinette & Bassetthorn) spielt mit der Pianistin Olha Chipak Werke von Robert Schumann, die mit Briefen, Gedichten und Tagebuchauszügen, gelesen von der Schauspielerin Ursula Gumbsch, untermalt werden. Zu erleben ...
Shades Of Schmalz 3 – Gnadenlos!

Shades Of Schmalz 3 – Gnadenlos!

Endlich wieder Schund! Hanuta Gonzales und Ursula Gumbsch lesen ganz neue Schundliteratur.